Strassengalerie Herrenberg - Keramik - Linde Wallner

STRASSENGALERIE

Zum Tod von Linde Wallner

Am 21. März 2021 ist Linde Wallner nach schwerer Krankheit verstorben. Damit trauert die baden-württembergische Kunstszene und die Herrenberger Straßengalerie um ein langjähriges Mitglied, das nicht nur durch ihre Kunst beeindruckte, sondern als Persönlichkeit einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Wir verlieren nicht nur eine imponierende Künstlerin, sondern einen faszinierenden Menschen. Linde: Das waren Herzenswärme, erfrischender Humor und ein klarer Blick, der die Arbeit der ARGE Straßengalerie immer wieder entscheidend prägte. Praktisch jedem strahlte sie mit ihrem unnachahmlichen Lächeln entgegen – konnte aber gleichzeitig auch treffend und pointiert über Kunst urteilen.
Linde lebte für ihre Arbeit im Atelier, mitten in der Herrenberger Altstadt, und verlor dabei die übrige Kunstwelt nicht aus dem Auge. Auf den Auswahlsitzungen zur Straßengalerie war auf den wohlwollenden Blick und das Urteil der Keramikerin Verlass. Dabei konnte sie lange Diskussionen durch pointierte Bemerkungen auf den Punkt bringen.
Ihre eigenen – keramischen – Werke stehen in unzähligen Galerien und Privatsammlungen weit über die Herrenberger Region hinaus. Die oft archaische Kunst erdet das sie umgebende Werk anderer Künstler. Linde bereicherte ihre Erfahrungen auf zahlreichen Reisen, deren Eindrücke Niederschlag in ihrem Schaffen fanden. Fremde Einflüsse gaben ihrem Werk bis in die späten Jahre immer wieder neue, erfrischende Impulse. Ein Besuch in ihrem Atelier war stets für eine Überraschung gut – und erweckte Wünsche nach Kunst.

Linde Wallner gehörte zu den Begründerinnen der Herrenberger Straßengalerie im Jahr 1981. Den Vorsitz des Böblinger Kunstvereins übernahm sie 1989 – es waren für sie erfüllende Jahre. Ihr Stand auf der Straßengalerie – am Eingang der Spitalgasse – war oft umlagert, nicht nur weil Keramik auf Kunden wartete, sondern auch weil ein Gespräch mit Linde herzlich und gewinnend war.

So konnte Linde Wallner unsere Straßengalerie prägen. Dafür danken wir von ganzem Herzen.

39.1 Herrenberger Straßengalerie
Achtung: Neuer Termin!
am 18. September 2021

Teilnahme an der Herrenberger Straßengalerie 2021
Da die Herrenberger Straßengalerie 2020 pandemie-bedingt abgesagt werden musste, hat die ARGE beschlossen, die für 2020 zugelassenen KünstlerInnen für das Jahr 2021 erneut einzuladen. Es bleiben aber noch einige freie Plätze, die wir erneut ausschreiben können.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Und allen frohe Festtage und einen guten, gesunden Rutsch ins Jahr 2021.

Am ersten Samstag im Juli flimmert über der bemerkenswerten Herrenberger Altstadt traditionell eine Atmosphäre von Kunst: Auf der Spitalgasse und im Unteren Graben präsentieren rund 100 MalerInnen, SkulpturistInnen und Schmuck-Designer-Innen ihre eigenen Kreationen auf der Herrenberger Straßengalerie. Das Kunstevent ist ein beliebtes Freizeit- und Einkaufsziel: Seit 39 Jahren kommen Besucher und Aussteller von Kiel bis Konstanz nach Herrenberg: zum größten Freiluft-Kunstevent im Umkreis von Stuttgart und Tübingen. Am besten, Sie machen sich hier selbst ein Bild. Die ARGE Herrenberger Straßengalerie freut sich, wenn Sie am 18. September 2021 ab 10.00 Uhr auf der Straßengalerie dabei sind – als Aussteller oder als Besucher – bei Kunst und Kultur, Musik und Unterhaltung.

  • Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.

    Pablo Picasso

Bewerbung zur Teilnahme

Die Herrenberger Straßengalerie zeigt Malerei, Skulptur und Schmuck. Ausgestellt werden dürfen nur eigene Arbeiten. Die Bewerbung einfach ausfüllen und als PDF an uns mailen. Im März entscheidet die ARGE über die Teilnehmer.

online
Katalog

Vor der Veranstaltung erscheint rechtzeitig ein Katalog, den wir auch online stellen. So können sich Besucher und Künstler vorab umfassend informieren. Eine gedruckte Version liegt bei der Stadt und in vielen Läden aus.

Stg
Award

In jedem Jahr ehrt die Stadt Herrenberg drei Aussteller mit einem Kunstpreis.
Der Geldpreis wird am Tag der Veranstaltung verliehen. Dafür besichtigt eine unabhängige, wechselnde Jury die Stände während der Ausstellung.

Besucher
Infos

Die Straßengalerie findet in diesem Jahr
am 3. Juli statt. Die Ausstellung öffnet um 10.00 Uhr und schließt um 18.00.
Über Künstler und Standplätze informiert der Online-Katalog. Parkplätze sind hier ausgewiesen

Client Photo
Thomas Sprißler OB Stadt Herrenberg

„Die Herrenberger Straßengalerie lässt uns dem Alltag entfliehen“ - Kunst, Design und Interieur. Ich wünsche Ihnen viel Spaß – beim Besuch dieser Website, vor allem aber beim Besuch unserer Innenstadt während der Straßengalerie.

Client Photo
Muriel Shah Künstlerin/Malerin

Die Herrenberger Strassengalerie ist einzigartig. Kunst auf hohem Niveau begegnet interessante Menschen und das in der pittoresken Altstadt Herrenberg. Seit 10 Jahren bin ich dabei und es ist jedesmal ein bunter Tag, den ich nicht missen möchte.

Client Photo
Helga Buder STG/Besucherin

Der Herrenberger Kunstmarkt,
der besondere Markt,
vielfältig, anregend, macht neugierig, von vorwiegend hohem Niveau, einfach eine Freude und
für mich jedes Jahr ein
"MUSS".

Client Photo
Dieter Kobel Künstler

Die Straßengalerie ist mittlerweile
eine Herrenberger Institution
und für mich als lokalen Künstler
ein wunderbarer Resonanzraum
direkt vor der Haustüre!

Client Photo
Otto Auch

Die Straßengalerie ist
eine großartige Bereicherung für das kulturelle Leben in Herrenberg.
Sie ist ein Magnet für Kunstinteressierte und belebt das Stadtbild.

Client Photo
Atelier Chaco Stephie Ahn und Olaf Hülsmann

...seit Jahren kommen wir extra aus Bielefeld, nur um auf der Herrenberger Strassengalerie auszustellen. Der wunderschöne Ort, die besondere Art des Kunstmarktes, die hohe Qualität der Kollegen und die interessierten und kauffreudigen Besucher sind immer eine Reise wert!

Client Photo
Roland Bernhard Landrat des Landkreises Böblingen

Die Herrenberger Straßengalerie zeigt seit vielen Jahren, wie vielfältig die Kunstlandschaft im Landkreis Böblingen ist. Auch in einem so wirtschaftsstarken Raum kommt der Kunst eine große Bedeutung zu; dem werden wir mit Ausstellungen wie dieser gerecht.

Client Photo
Rita Sigert-Krauss Künstlerin

Der erste Samstag im Juli ist für mich seit einigen Jahren ein fester Termin im Kalender. Zur StG in Herrenberg lade ich Gäste aus dem Schwarzwald und dem Raum Stuttgart ein, die es sich nicht nehmen lassen, mich als Aussteller und alle anderen Künstler dort zu besuchen. IMMER WIEDER und immer verlassen sie die Galerie mit einem Lächeln oder einem Kunstwerk, das eine neuen Heimat bekommt.
– was kann man als Künstler mehr bekommen?

Bewerbungsschluss - 21.02.2021

Sie möchten sich um einen Platz auf der Strassengalerie bewerben?
Hier finden Sie weitere Informationen rund um Bewerbung und Zulassung.

Strassengalerie Herrenberg-logo-element
0
Jahren Strassengalerie
0
St-G Awards/Jahr
0
Bewerbungen bis heute
0
Besucher am St-G Tag